.

Tagung 2007

.

.
 

 

Die Arbeitsgemeinschaft für Informationsverarbeitung in der Gynäkologie und Geburtshilfe (AIG) wird ihre 13. Jahrestagung in München veranstalten.

Kaum ein Technologiezweig ist in der Medizin so rasant integriert worden, wie die Informationsverarbeitung.

Aus Klinik, Forschung und Industrie wurden renommierte Referenten eingeladen, die zu Themen wie die elektronische Gesundheitskarte, computerunterstützte Lehr- und Lernsysteme, eHealth-Interoperabilität, automatisierte Analyse und Befundung von CTG's, neue Entwicklungen in der Befund- und Bilddokumentation in der Pränatal- und Geburtsmedizin und der IT-unterstützten Tumordokumentation vortragen werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zur Wies'n-Zeit.

 

PD Dr. M. Kupka

Vorsitzender der AIG

2006/2008

 

 

Termin

Freitag 28. September 2007 und Samstag 29. September 2007

 

(Besuch des Oktoberfestes in Laufweite möglich!)

Ort

I. Universitäts-Frauenklinik

Ludwig-Maximilians-Universität

Maistrasse 11

D-80337 München

 

Anfahrt

Anmeldung

    

 

Gebühr

 

50 € (bei Tagungsbeginn zu entrichten)

CME

 

 

Für das freiwillige Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer ist diese Fortbildung mit 12 Punkten anrechenbar.

Programm

Freitag 28-09-07

14:00 - 14:15

 

Eröffnung

 

Prof. Dr. Klaus Friese

PD Dr. Markus S. Kupka

Ludwig-Maximilians-Universität

Maistrasse 11

D-80337 München

 

14:15 – 14:45

Neue Perspektiven für Informationssysteme - vom Krankenhaus zum Versorgungsnetz

 

Prof. Dr. Klaus A. Kuhn

Institut für Medizinische Statistik und Epidemiologie IMSE
Lehrstuhl für Medizinische Informatik

Klinikum rechts der Isar der TU München

Ismaninger Str. 22

D-81675 München

 

14:45 – 15:15

 

 

Wieviel Management braucht ein Arzt und Medizininformatiker und wo / wie kann man das erlernen?

 

Prof. Dr. Andreas J.W. Goldschmidt

Gf. Leiter und Lehrstuhlinhaber des

Internationalen HealthCare Management Institut  (IHCI)

im Fb WiSo/WI der Universität Trier

Am Wissenschaftspark 29

D-54286 Trier

15:15 – 15:45

Computerunterstützte Lehr- und Lernsysteme in der Medizin – ein Überblick

 

Dipl. Ing. Mathias Holzer

GMDS-AG Medizinische Lernprogramme

Medizinische Klinik LMU

Ziemssenstr. 1

D-80336 München

 

15:45 – 16:15

Was sind die ärztlichen Anforderungsmerkmale für ein modernes Arztinformationssystem ? - Erfahrungen aus Sicht eines Anbieters.

 

Peter Dambachmair

Geschäftsführer der Compco GmbH

Unternehmensberatung für Datenverarbeitung

Service- und Vertriebspartner der CompuMED

Gutenbergstr. 1

D-82178 Puchheim

 

16:15 - 16:45

 

Pause

 

16:45 - 17:15

Von der sicheren Telematikinfrastruktur zu mehrwertbringenden Anwendungen im Rahmen der integrierten Versorgung – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Industrie

 

Thilo Mahr

Leiter Business Management

European Sales Global Solutions

Siemens AG, Medical Solutions

Richard-Strauss-Str. 76
D-81679  München

 

17:15 – 17:45

IT-Lösungen zur Qualitätssicherung im Krankenhaus – Was erwartet der Anwender?

 

Simon Saatmann

Saatmann GmbH & Co. KG

Dürkheimer Str. 12

D-67549 Worms

 

17:45 – 18:15

Standards und Projekte zur eHealth-Interoperabilität

 

PD Dr. Bernd Blobel (Präsentation durch Dipl.-Ing. Peter Pharow)

eHealth Competence Center

Medizinische Fakultät

Universität Regensburg

Franz-Josef-Strauß-Allee 11

D-93053 Regensburg

 

18:15 – 18:45

Einsatz multivariater Verfahren zur Identifikation von möglichen Qualitätsdefiziten in der stationären Versorgung am Beispiel Mammachirurgie, operative Gynäkologie, Geburtshilfe und Neonatologie

 

Dr. Nicolas Lack

Bayerische Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung

in der stationären Versorgung (BAQ)

Westenriederstr. 19

D - 80331 München

 

18:45 – 19:15

Dichtung und Wahrheit - Was wirklich in einer gynäkologisch/geburtshilflichen Abteilung an EDV-Lösungen hilft

 

Dr. Kai Goerke

Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe

Kreiskrankenhaus Schwetzingen

Bodelschwingh-Straße 10

D - 68723 Schwetzingen

 

19:15 – 19:45

Die eGK elektronische GesundheitsKarte - Versuch einer Bestandsaufnahme

 

Prof. Dr. Rolf Engelbrecht 

Leiter der GMDS-AG Chipkarten im Gesundheitswesen

GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit GmbH

Institut für Medizinische Informatik

Ingolstädter Landstr. 1

D - 85764 Neuherberg

 

Bayerisches Abendessen

 

Samstag 29-09-07

09:00 – 09:30

Neue Entwicklungen in der Befund- und Bilddokumentation in der Pränatal- und Geburtsmedizin

 

Dr. Olaf Dathe

GE Healthcare Technologies

ViewPoint Bildverarbeitung GmbH

Argelsrieder Feld 12

D-82234 Wessling

 

09:30 – 10:00

Anforderungen an geburtshilfliche Software aus Sicht des Klinikers

 

Dr. Friedemann Woernle

Klinik für Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Klinikum der Philipps-Universität Marburg

Pilgrimstein 3

D-35037 Marburg

 

10:00 – 10:30

 

Telematik in der Pränatalmedizin

 

Dr. H.M. Thauer

medical-networking

Untere Grenzstrasse 52

D-63071 Offenbach

 

 

10:30 – 11:00

IT-Unterstützung bei der CTG-Interpretation

 

Dr. Jochem Stähler

NEXUS / GMT GmbH
Ziegelhüttenweg 45
D-60598 Frankfurt am Main

 

11:00 - 11:15

 

Pause

 

11:15 – 11:45

Automatisierte Analyse und Befundung von CTG's im Hinblick auf Online-Entscheidungsunterstützung in der Geburtshilfe

 

Dipl.-Phys. Dr. Martin Daumer
Trium Analysis Online GmbH

Hohenlindenerstr. 1

D-81677 München

 

11:45 – 12:15

 

 

Advanced Firsttrimester Screening – eine hochsignifikante Verbesserung des fetalen Aneuploidie-Screenings durch Einsatz moderner IT-Lösungen

 

Dr. Peter Schmidt

niedergelassener Frauenarzt

Bahnhofstraße 4

D-38300 Wolfenbüttel

 

 

12:15 – 12:45

Warum treibt eine Frauenklinik jede Krankenhaus- IT-Abteilung in den Wahnsinn?

 

Dr. Istvan Bechthold

Medizinisch-ökonomischer Direktor

St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus

Salzburger Str. 15

D-67067 Ludwigshafen a. Rh.

 

 

12:45 - 13:30

 

Pause

 

13:30 – 14:00

Standards in der IT unterstützten Tumordokumentation – ein Update

 

Dr. Udo Altmann

Institut für Medizinische Informatik

Bereich Tumordokumentation (AKKK)

Uni Giessen  

Heinrich-Buff-Ring 44

D-35392 Giessen

 

14:00 – 14:30

 

 

Warum ist ein EDV-kundiger Gynäkologe zur Kostenreduktion erforderlich?

Erfahrungen aus dem Bereich der onkologischen Gynäkologie an einer Hochschule

 

PD Dr. Volker R. Jacobs, MBA

ZB Ärztliches Qualitätsmanagement

Frauenklinik der Technischen Universität München
Ismaninger Str. 22
D-81675 München

 

14:30 – 15:00

Krankenhäuser im Zertifizierungsfieber - wie viele Plaketten braucht man wirklich?

 

Dr. Istvan Bechthold

Medizinisch-ökonomischer Direktor

St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus

Salzburger Str. 15

D-67067 Ludwigshafen a. Rh.

 

 

 

Möglichkeit zum Besuch des Oktoberfestes (in Laufweite)

 

   

Unterkunft

(alle

 in Laufweite)

Pension Haydn

Haydnstr. 9

D-80336 München

Tel: 089 / 53 11 19

www.net4.com/muenchen-hotels/haydn.html

 

Pension Westfalia

Mozartstr. 23

D-80336 München

Tel: 089 / 53 03 77

www.pension-westfalia.de

 

Hotel am Goetheplatz

Waltherstr. 33

D-80337 München

Tel: 089 / 53 03 06

 

Hotel Carat

Lindwurmstr. 13

D-80337 München

Tel: 089 / 23 03 80

www.muc.carat-hotel.de

 

Hotel Brunnenhof
Schillerstraße 36
D-80336 München
Tel: 089 / 54 51 00

www.brunnenhof.de

 

Pension Grafinger Hof

Zenetti Str. 31

D-80337 München

Tel: 089 / 76 47 42

www.rma.de/de/muenchen/hotel-pension_grafinger_hof.html

 

Hotel Herzog

Häberlstrasse 9
D-80337 München
Tel: 089 / 59 99 39 01
www.eckelmann-hotels.de/ger/herzog.html

 

Garagenhotel

Lindwurmstrasse 20-30
D-80337 München
Tel: 089/5442440
www.garagen-hotel.de

 

Hotel International de Ville
Schillerstr. 10
D-80336 München

Tel: 089 / 89 05 370

 

Best Western Atrium Hotel

Landwehrstraße 59

D-80336 München

Tel: 089 / 51 41 90

www.atrium-muenchen.bestwestern.de

 

Hotel Exquisit

Pettenkoferstr. 3

D-80336 München

Tel: 089 / 55 19 900

www.hotel-exquisit.com

 

Hotel-Pension Utzelmann

Pettenkoferstr. 6

D-80336 München

Tel: 089 / 59 48 89

 

Hotel Bristol

Pettenkoferstr. 2

D-80336 München

Tel: 089 / 59 51 51

www.bristol-munich.de

 

Hotel Helvetia München City Center

Schillerstrasse 6
D-80336 München
Tel: 089 / 59 06 850

www.helvetia-hotel.com

 

Hotel Kraft

Schillerstraße 49

Tel: 089 / 59 48 23/4

 

Hotel Brack

Lindwurmstraße 153

D-80337 München

Tel: 089 747255-0

www.hotel-brack.de

  Pensionen München
   

Aussteller und Sponsoren

 

 

CompuMED Praxiscomputer GmbH & Co KG

Maria Trost 25

D-56070 Koblenz

 

ViewPoint Bildverarbeitung / GE Healthcare Technologies GmbH

Argelsrieder Feld 12

D-82234 Wessling

 

Merck Serono GmbH
Freisinger Straße 5

D-85716 Unterschleißheim

 

medical-networking

Untere Grenzstrasse 52

D-63071 Offenbach

 

NEXUS AG
Auf der Steig 6

D-78052 Villingen-Schwenningen

 

Saatmann GmbH & Co. KG

Dürkheimer Str. 12

D-67549 Worms

 

Trium Analysis Online GmbH
Hohenlindenerstr. 1

D-81677 München

 

DPC Biermann GmbH - A Siemens Company
Hohe Straße 4-8

D-61231 Bad Nauheim

 

Organon GmbH

Mittenheimer Str. 62

D-85764Oberschleißheim

 

.

  .
. . . .
Copyright © 2006 - update 27-05-2010    optimiert für IE ab 5.0 und Netscape ab 7.0 mit 1024 x 768